Amanda..eine meiner Nähhilfen

P1000184    20180913_090919

Amanda kam vor 9 Jahren zu uns. Da war sie ca 14 Wochen alt, nun ist sie über den Regenbogen gegangen. Sie war nicht unser erster Hund, aber  wir vermissen sie. Das sie uns so schnell verlassen mußte haben wir nicht gewollt, nach 3x aua Rücken wurde sie auf „Seniorenkrankeiten“ untersucht. Morgens um 8 kam der Anruf vom Doc und wer mich morgens um 8 aus dem Bett holt muß schon einen trifftigen Grund haben. 1 Stunde später saßen wir in der Praxis und die ersten Blutwerte ließen uns den Atem anhalten. Nierenwerte ziemlich danebenund die Schildrüse platt. Gut gegen Schildrüse kann man kämpfen, aber Nieren die nicht mehr richtig arbeiten?. Also mit Medis nach Hause, Futterumstellung, keine Leckerchen mehr und nur noch Eiweißarme Kost. Keine Frühstückei mehr, kein Quark oder Joghurt. Nach 1 Woche kommt sie nicht die Treppe runter als ich vom Nähkurs komme und Schatzi trägt sie nachts runter. Er schläft die Nacht bei ihr und morgens entscheiden wir ab zum Doc und ich gebe Nähkurs. Als ich um 12 fertig bin kommt auch Schatzi mit ernsttem Gesicht vom Doc, die Aussage „wenn das bis Montag nicht gravierend besser ist“ läßt keine Luft für Interpretation. Nach 3 Stunden ist es eher schlimmer und den nächsten Anruf bei Doc brechen wir ab weil der Regenbogen gerufen hatte. Nun ist unser Spatz bei den Bären und tollt mit ihnen durch die Wolken.

Neufis Regenbogenbrücke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: